Billig tanken mit Autogas und Erdgas

Billig tanken wird durch mehrere Euro Münzen veranschaulicht

Billig tanken möchte derzeit wohl so ziemlich jeder Autofahrer, der immer noch die teuren Benzin- oder Dieselpreise ertragen muss. Und wenn man bedenkt, dass der Kraftstoffpreis quasi vom Rohölpreis abhängig ist und die Nachfrage immer weiter wächst, das "schwarze Gold" jedoch immer knapper wird, wird das Tanken auf lange Sicht auch nicht billiger werden. Damit wächst also das Interesse an Alternativen, die auf der einen Seite günstig, auf der anderen Seite aber auch noch umweltfreundlicher sein sollten.

Günstigere Alternativen

Dabei gibt es mehr von diesen Möglichkeiten, als man tatsächlich glaubt. Neben Biodiesel und Pflanzenöl sind besonders Autogas und Erdgas beliebt. Während Fahrzeuge meist nur mit einer Autogasanlage relativ kostengünstig nachgerüstet werden, können Fahrzeuge mit Erdgasantrieb entweder als Neufahrzeug ab Werk gekauft werden, sowie auch auf Erdgas umgerüstet werden, wobei eine Erdgasumrüstung im Vergleich zur Autogasumrüstung teurer ist. Unbestritten bleibt aber, dass man mit beiden letzt genannten Alternativen nicht nur billig tanken kann, sondern darüber hinaus mit einem etwas besseren Gewissen Auto fahren kann. Grund dafür ist die umweltschonendere Verbrennung beider Kraftstoffe im Vergleich zu Benzin oder Diesel.

Umweltfreundlicher fahren und billig tanken

Das wohl stärkste Argument für die Entscheidung für Autogas (Lpg) bzw. Erdgas (Cng) ist eindeutig der günstige Literpreis. Dieser kommt durch die geringere Besteuerung zustande, die noch bis 2018 auf diesem niedrigen Niveau bestehen bleibt. Während der Steuersatz für Benzin bei 0,65 € und für Diesel bei 0,47 € liegt, betragen die Steuern für einen Liter Autogas nur 16 Cent und für Erdgas ca. 18 Cent pro kg.

Außer den günstigen Preisen beim Tanken sind Erdgas und Autogas nebenbei auch noch um einiges umweltfreundlicher. Denn gegenüber Benzin und Diesel ist der Ausstoß von CO2 und Stickoxiden bei der Verbrennung von LPG und CNG deutlich niedriger. Zudem bewirken beide Alternativen Kraftstoffe eine erhöhte Laufruhe des Motors. Das heißt, der Motor läuft leiser und ruhiger.

Alle weiteren guten Gründe, weshalb Sie dem teuren Benzin und Diesel den Rücken kehren sollten, erfahren Sie in der Liste mit den Vorteilen von Autogas. Zudem gibt es noch einige weitere alternative Kraftstoffe, die für Sparer von Interesse sein können.